Tag Archives: Thomas de Maizière

Polizeiversagen beim G20-Gipfel

G20 Polizeiversagen Szenen wie aus einem (Bürger-)Krieg

Das wahre G20-Polizeiversagen stellt sich erst im Rückblick dar. Haben Sie Lust auf einen kleinen Zeitsprung? Hier ist einer, der von Versagern und Feiglingen handelt. Er führt Sie von Karl dem Kahlen direkt zum Wesir Andy Grote und seinem Heerführer Rolf Martin Meyer! Das sind lockere 1172 Jahre und beweist: Geschichte wiederholt sich! Vor 1172 Jahren stand ein gewaltbereite kleine Horde von schlecht bewaffneten und ungeschützten Angreifern einem hochgerüsteten und in jeder Hinsicht weit überlegenen Heer gegenüber. Das Heer wurde

Olympia-Referendum Volksirrtum

Olympia-Referendum Mit einer Volksbefragung stände wohl jetzt der Kaispeicher A ohne Aufbau da - als Übungszentrum für Nachwuchsrockstars.

Olympia-Referendum – vergeigt Tja, wer viel fragt, kriegt viel Antwort – und manchmal eine, die er nicht will. Olaf Scholz hatte einen Plan. Der Plan war gut: Hamburg bewirbt sich um die Austragung der Olympischen Spiele, und der Bund bezahlt die notwendigen Ausgaben für die Infrastruktur. Die Ausführung des Plans geriet aber schon im Vorfeld ins Schleudern. Am 20. Oktober, also gut einen Monat vor dem Referendum, verkündete der Vorsitzende des NaBu Hamburg, das der NaBu hinter dem Konzept des

Flüchtlingswirrwarr

Deutschlandtag Peter Altmeier

Flüchtlingswirrwarr Keinen Kilometer vom Hamburger Rathaus entfernt fand eine irrlichternde Veranstaltung der Jungen Union statt. Wortbeiträge und Beschlüsse reihen sich ein in ein zunehmend enthemmtes Verhaltensmuster gegenüber Rechtsstaat, Flüchtlingen, Asylbewerbern, Parteien und Presse. Der Berichterstatter ist erschüttert und erschrocken über das Ausmaß und Häufigkeit der Irrungen und Wirrungen. Flüchtlingswirrwarr 1 Fangen und weg Der Zustrom von Flüchtlingen verwirrt die Zeitgenossen. Der Bundesminister des Inneren, Thomas de Maizière, politische Allzweckwaffe im vereinten Deutschland mit Schwerpunkt in Sachsen, zuletzt gescheiterter Verteidigungsminister, möchte