Tag Archives: G20-Gipfel

G20 – Die verlorene Ehre des Olaf Scholz

Andre Trepol (links, Fraktionsvorsitzender der CDU in der Bürgerschaft) und Denis Gladiator (CDU,rechts, Schriftführer des G20 Sonderausschuss zum G20-Gipfels

G20 Sonderausschuss: Auf dem Rathausmarkt rollen die ersten Container an, aus deren Inhalt fleißige Handwerkerhände einen romantisch aus der Zeit gefallenen Weihnachtsmarkt zimmern. Für ein Weihnachtsmärchen ganz anderer Art haben fleißige Hände im großen Festsaal des Hamburger Rathauses Tische und Stühle für ein Tribunal zurecht gerückt. Der G20 Sonderausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft tagt und befragt erstmals den Ersten Bürgermeister Olaf Scholz. G20 Sonderausschuss Olaf Scholz klärt auf Olaf Scholz muss sich heute, am 9. November 2017 zum ersten mal den

G20 Gipfel in Hamburg

G20 Gipfel in Hamburg Die Hamburger Polizei ist für ihre Weltoffenheit, Gastfreundschaft und Rechtstreue bekannt

G20 Gipfel in Hamburg Olafs Rache „Wenn ich ‘Nein’ gesagt hätte, wäre der G20-Gipfel nicht nach Hamburg gekommen.“ So die Antwort des Ersten Bürgermeisters Olaf Scholz auf die Frage, ob die Entscheidung, den G20-Gipfel nach Hamburg zu holen eine subtile Retourkutsche für das gescheiterte Qly,Olympia-Referdendum sei. Am 27. Juni stellte der Regierungssprecher Steffen Seibert als Gast bei der Landespressekonfenz Hamburg die Entscheidung ähnlich dar. Europa sei „dran“ gewesen. Der Gipfel trifft sich im Jahresrhythmus auf verschiedenen Erdteilen. Und da sei

Matthiae-Mahl 2016

Teilnehmerin beim Matthiae-Mahl

Matthiae-Mahl 2016 Der Rathausmarkt ist zugeparkt. Voll Rolls bis Rost ist alles vertreten. Neben dem Portal stehen Luxus-Karossen, die sogar im abendlichen Dämmerlicht funkeln und glitzern Es Matthiae-Mahl 2016!. Ein paar Besucher drängeln sich an Absperrgittern. Sie wollen einen Blick erhaschen auf die Hamburger Prominenz. Die Scheinwerfer des Fernsehens tauchen das Eingangsportal mit dem Union Jack in gleißendes Licht: heute ist Matthiae-Mahl und da hat sich Bundes- und Europa-Prominenz angesagt. Wie immer hat der Bürgermeister Olaf Scholz zu diesem Traditionsessen